Personal

Zurück in die Vergangenheit?

Ein Lebenszeichen! Zurück aus der Zukunft – in die Vergangenheit.

Heute hier, morgen da. Das Jahr steht Kopf. Ich bin Glücklich und irgendwie auch nicht. Zeiten ändern sich, haben sie immer gesagt. Ja, das tuen sie tatsächlich. Ich habe aufgehört zu lieben, habe aufgehört mir selbst im Weg zu stehen – ich habe 2020 angefangen zu Leben. Nicht Glücklich, aber glücklicher. Musste lernen wie es ist, wenn aus Liebe Hass wird – wie es ist, das wichtigste im Leben gehen zu lassen. Aber wer mich kennt, weiß, dass ich niemals aufgebe. Kämpfen liegt mir wohl im Blut. Ob in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Aufgeben gabe es für mich nicht und wird es niemals geben.

Zurück in die Vergangenheit?

Wenn ich die Zeit zurück drehen könnte, würde ich sicher einiges Anders mach. Wer würde das nicht? Dennoch habe ich akzeptiert, wie das Leben ist. Höhen und tiefen! Die Zeit bleibt niemals stehen. Ich erinnere mich aber gern zurück. An eine wundervolle Kindheit – schwer aber wundervoll. Einfach unbeschwert! Hass gab es nicht, nur Tränen. Da wo früher Pferde waren, sind heute Alpakas. Da wo früher Tränen waren, ist heute Hass. Da wo früher Probleme waren, ist heute das richtige LEBEN. Ich meckere nicht, ich realisiere. Realisiere, dass die Zeit schneller ist als ich es mir je hätte Träumen lassen. Aber das ist OKAY! Tränen sind okay und Verlustängste auch. Ich habe viel gelernt, seit ich aufgehört habe zu Lieben. Ich habe wieder angefangen mich selbst zu lieben. Habe realisiert, dass ich die Vergangenheit nicht zurückholen kann und habe gelernt, das sich Kämpfen immer lohnen wird. Egal um was es geht. Ich lasse alles zurück. Denn Hass, meinen größten Traum – aber ich LEBE.

Zurück in die Zukunft

Ich bin angekommen. Allein in einer Wohnung die vorher voller Leben war. Aber das ist Okay. Ich bin angekommen in meinem neuen Job. Ich bin angekommen in meinem neuen Leben. Voller Freunde, voller Unabhängigkeit, voller neuer Ziele. Ich arbeite, arbeite mich um Kopf und Kragen, aber ich bin glücklich. Ich möchte nicht zurück in die Vergangenheit, möchte die Zeit nicht anhalten – ich möchte realistisch sein. Das Hier und Jetzt akzeptieren und Leben, ob mit DIR oder OHNE. Kein rennen mehr gegen die Zeit, denn das Glück läuft nicht davon, es ist genau dort, wo du bist.

*Es handelt sich bei diesem Beitrag um eine Zusammenarbeit mit Nordgreen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .