Interior

Neues Jahr, Neue Wohnung, Neues Kapitel

– So Lebe ich bisher das Jahr 2019 –

Fast ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass ich hier aktiv war. Dafür gibt es viele Gründe – unser Umzug, meine Jobsuche nach meinem nun erfolgreich abgeschlossenem Studium und eine gebrochene Zehe. Außerdem wollte ich die Zeit nun mal wieder sehr intensiv für mich nutzen. Ich wollte herausfinden, ob mich das Bloggen noch genau so erfüllt wie vorher und ich habe es nun wirklich mehr als vermisst.

Neue Wohnung, Neues Glück

Wie einige schon über Instagram erfahren haben, sind wir im November 2018 in eine kleinere Wohnung am Rand von Dresden gezogen. Wir sind immer noch absolut verliebt und bereuen den Schritt nicht, dass wir uns verkleinert haben. Endlich haben wir eine Terrasse, wo man im Sommer gemütlich draußen sitzen kann und wir lieben unsere großen Fenster, welche die Wohnung am Morgen mit Sonne erstrahlen lassen. Ich habe täglich neue kreative Ideen, was wir alles noch umsetzen könnten, um die kleine Wohnung zu 100 % auszunutzen. Demnächst ist unsere Terrasse dran, um auch hier bald die ersten Sonnenstrahlen einfangen zu können. Auch Neo fühlt sich in der neuen Wohnung absolut wohl. Er ist nun auch schon über 1 Jahr – wie die Zeit vergeht! Auch ich habe nun endlich einen Job gefunden, welchen ich ab Mitte März aufnehmen werde. Auch wenn 2019 für uns eher mit vielen Schock Nachrichten begonnen hat, sind die Wohnung und mein neuer Job definitiv mein neues Glück!

Neue Wohnung, Neue Möbel, Neues Design

Wir haben alle Möbel aus der alten Wohnung mitgenommen, jedoch hat am Ende nur die hälfte wirklich gepasst. Von 90 qm auf 52 qm war am Ende doch ein ganz schöner Planungsaufwand. Wir mussten uns von vielen großen Möbelstücken trennen. Auch vom Design her wollte ich mich etwas cleaner einrichten. Schwarz, weiß, grau und ab und zu mal ein paar Farbakzente. Meine Lampe von Flinders ist nach wie vor ein absoluter Hingucker in der neuen Wohnung. Auch unser Bartisch mit den stylishen Barstühlen durfte mit und hat einen tollen Platz bekommen. Klein aber fein lautet hier die Devise. Wir haben nicht viel Platz, weshalb ich eben mehr den Fokus auf die kleinen Details lege. Daher kam die weitere Kooperationsanfrage von Flinders gerade richtig.

Mit Liebe zum Detail

Genau so versuche ich die kleine aber feine Wohnung einzurichten. Dort ein paar Blumen, dort ein Tisch, dort ein Kissen! Wohlfühlmomente hängen so stark von unserer Umgebung ab. Vor allem der kleine Beistelltisch aus Glas von Flinders (Gerade Reduziert auf 53€) hat es mir absolut angetan. Er passt einfach in jede Ecke und verschönert diese durch sein so schlichtes Design. Mit den richtigen IT-Pieces und „etwas“ Grünzeug, verschafft mir unser Wohnzimmer täglich absolute Wohlfühlmomente. Da wir jetzt auch eine Terrasse haben und ich in der neuen Wohnung definitiv mehr koche als vorher, konnte ich auch zu dem Blumenkasten von Ferm Living nicht NEIN sagen. Momentan steht dieser, bepflanzt mit frischen Kräutern, noch in der Küche. Sobald es wärmer wird, soll mein kleiner Kräutergarten auf der Terrasse wohnen. Klares, stilvolles Design. Genau das finde ich immer wieder bei Flinders und würde, wenn ich könnte, meine ganze Wohnung mit den tollen Designer Möbeln bestücken.

Wo kauft ihr eure Lieblingsmöbel und Deko?

*Es handelt sich bei diesem Beitrag um eine Kooperation mit Flinders.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Auf die Perspektive kommt es an! - Melanie-Delavie
    24. August 2019 at 12:44

    […] nutzen können. Ebenfalls hatte ich wieder die Möglichkeit mit Flinders zusammenzuarbeiten! Alle schönen Möbel und Dekorelemente aus unserer Wohnung sind mittlerweile von Flinders, da ich mich in dieses zeitlose Design und die […]

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .