Allgemein Personal

Das Bloggen nimmt kein Ende – BLOST 2.0

– Wir Sachsen Bloggen immer weiter –

Sachsen, das Bundesland der Ahnungslosen! Leipzig, Dresden, Chemnitz – die noch einzigen Treffpunkte für die Jugend, doch auch das wird immer weniger. Kulturell haben wir Ossis ganz schön was zu bieten, aber mehr eben leider auch irgendwie nicht. Sicher, abstriche müssen gemacht werden, aber ich finde, wir können viel mehr aus unseren eigentlich doch so coolen Städten herausholen, als nur alte Sandsteine.

Sachsen – Tal der Ahnungslosen

Irgendwo, hinter Mittweida und drei Ecken, irgendwo links von Zwickau, irgendwo sitzen wir alle in unseren Kammern versteckt, vor unserem PC und möchten die Welt ein klein wenig verbessern. Jeder für sich, jeder allein!
Uns ging dieses – jeder für sich – einfach tierisch auf die nerven. Warum denn nicht – alle zusammen – ?
Phlegmatisch und faul, vllt. prägt diese Eigenschaft uns Sachen einfach zu sehr. Denn wir wissen ganz genau, wir können, wenn wir wollen. Schließlich haben wir in Sachsen nach gefühlt 3 Jahren auch mal einen Hans im Glück eröffnet. Besser spät als nie!

Unsere Initiative BLOST: Man kann gar nicht früh genug anfangen!

Wir wollen Euch vom Sofa locken, wir wollen unser schönes Sachsen attraktiver für Unternehmen und Start Ups gestalten und wir wollen uns vernetzten. Von Ossis, für Ossis.

Mit BLOST wollen wir Influencer, Unternehmer, Blogger, Snapchatter, Youtuber…. einfach alle die dazugehören, zusammenbringen und zwar im OSTEN. Jede andere Großstadt schafft es auch, warum also nicht wir?

Gesagt, getan! BLOST ging am Freitag bereits in die zweite Runde. Ihr habt das erste Treffen verpasst?
Hier noch mal eine Zusammenfassung dazu.
Nach dem ersten Treffen war die Nachfrage doch größer, als wir dachten.
Zusammen mit dem Team vom Simmel Albertplatz, planten wir kurz nach dem ersten Treffen schon unser nächstes. Als Location bat sich der ehemalige DVB Tower am Albertplatz an, denn wo hat man einen besseren Blick über Dresden als im 10. Stock eines Hochhauses? Bedauerlicher weiße fehlte die Dachterrasse, welche die 30°C wohl etwas erträglicher gemacht hätte. Aber wer kann schon sagen, dass er mal im alten DVB Tower war?

35 wunderbare Blogger & Influencer eilten am Freitag zu BLOST 2.0.

Wie immer, kurz vor der Angst, fiel unser Höhepunkt der Veranstaltung wegen Krankheit leider aus. Wir wollten unseren Gästen nämlich eigentlich die tolle Technik der Cinemagraphs von Malolepzie vorstellen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden!

Ich find es immer wieder so wahnsinnig faszinierend, wie wir Blogger untereinander einfach immer einen einheitlichen Redefluss bewahren. Überall werden Fotos gemacht, jeder ist am Networken und keiner guckt dich Blöd von der Seite an oder stört sich daran, dass du 24/7 auf deinen Bildschirm starrst. Wir verbinden eben alles miteinander – Kommunikation & Social Media.
Neben alten Gesichtern, trafen dieses Mal einige neue dazu. Blogger aus Leipzig und Chemnitz zeigten uns, wie bei ihnen der Hase läuft, denn nur so kann unsere Community weiter wachsen. Es war schön, so liebe und tolle Menschen kennenzulernen, mit dem Wissen, den ein oder anderen Hoffentlich bald wieder zu sehen.

Vielen Dank auch an unsere Wahnsinns tollen Partner, die das ganze BLOST Spektakel überhaupt ermöglichen.
Denn wir finanzieren unser Treffen nur über SIE!

Das gab es diesmal bei BLOST

Miss Fein überraschte uns mit superleckeren und Veganen Leckereien, während Innocent und das gute Karadler für die perfekte Abkühlung sorgten. Dank TAS fand eine kleine Verlosung statt, wo 7 Blogger Ihre eigene Brille mit Holzbügeln Gewinnen konnten. COR:TT ermöglichte unseren Gästen, 15% auf Ihren nächsten Einkauf und Ulsto legte noch einen drauf, mit Ihren handgefertigten Portemonnaies aus Kork.
Die größte Herausforderung war, aus einem einfachen, tristen Konferenzraum, eine chillige Bloggerlounge zu gestalten. Zusammen mit Blattwerk & Ballonfantasy ist uns das glaube ganz gut gelungen, was meint Ihr?

Wie auch letztes Mal gab es wieder einige tolle Goodies für die Gäste, allerdings dieses Mal nicht ganz umsonst. Gegen eine kleine Spende wurden die Fairtrade Jutebeutel von Vier Vogel Pils ausgehändigt.
Wir verlangen also Geld für unsere Veranstaltung?
JA, allerdings nicht für uns.
Nichts im Leben ist umsonst, Leider! Aber wir haben genug Schnulli daheim, Werbegeschenke etc. wir können uns ehrlich nicht beklagen. Wir haben uns mal Gedanken darüber gemacht, wie es wohl woanders aussehen mag. Vielleicht in Afrika? Die freuen sich sogar über „Schnulli“ oder über 1€. Wir wollten unsere Freude teilen und zwar mit Kindern aus Guinea.
Ganze…

– 239,14€ –

…kamen bei unserer Spendenaktion Zusammen, die wir allein auf freiwilliger Basis, gegen unsere Goodiebags einnahmen.

Freude gegen Freude!

Wir wollen nicht noch mehr Leid auf dieser Welt!
Vielen Dank an der stelle noch Mal an alle Spender. Dank Euch können die Bauarbeiten in Telimele weiter gehen! -> Dieses Projekt haben wir unterstützt!

Wir freuen uns nun sehr, Euch bei BLOST 3.0 wieder zu sehen und Sachsen vllt. sogar mal als Bloggerhauptstadt betiteln zu können. Zumindest haben wir alle schon Mal einen Teil dazu beigetragen, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.

img_1605img_150020160909-_mg_1096jkokoko20160909-_mg_1067jkokokoimg_1679img_1804img_1773img_178020160909-_mg_1056jkokokoimg_1746img_160920160909-_mg_1090jkokokoimg_1803img_1536img_1475img_1942

Fotos @Venus_Photography & @Martin Stier 

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Sandra
    12. September 2016 at 20:42

    Ich habe für den tollen Nachmittag / Abend zu danken, für eure tolle Vorbereitung und Umsetzung. Ich freue mich schon sehr auf BLOST 3.0 (vielleicht dann mal pünktlich und ohne Stau 😉 )

    Liebe Grüße Sandra

  • Reply
    BLOST 2.0 ‒ Netzwerken für Schulen in Guinea | think less
    13. September 2016 at 07:55

    […] Das Bloggen nimmt kein Ende – BLOST 2.0 von DeLaVie […]

  • Reply
    Kim-Alexandra
    13. September 2016 at 08:04

    Freut mich, dass wir paar „kleinen“ Bloggerlein so viel Geld für das Projekt Misside Guinea zusammenbekommen haben! Und ich freu mich auf die nächsten Treffen, auch außerhalb von #BLOST, dich und die anderen sowie neue Blogger und Influencer kennenzulernen. Durch euch hab ich schon viel dazugelernt und kann gar nicht genug Input und neue Ideen aufsaugen von so vielen kreativen Köpfen. Bis dahin 🙂

  • Reply
    Johanna
    13. September 2016 at 13:59

    Schöner Beitrag liebe Melli! Ich finde es einfach super dass ihr BLOST ins Leben gerufen habt. Weiter so <3

    Liebe Grüße
    Johanna von http://www.missrapunzel.com/

  • Reply
    Lisa Mary
    13. September 2016 at 15:17

    Wow, ich bin begeistert, wie viel Geld bei der Aktion zusammen gekomme ist. Das freut mich riesig!
    Und auch an dieser Stelle noch mal vielen lieben Dank für das tolle Event. Ich freue mich schon auf’s nächste Mal. 🙂

    Liebe Grüße,
    Lisa von LisaMary.de

  • Reply
    Alex
    16. September 2016 at 16:30

    echt tolle Idee und einen schönen Blog hast du, dem ich direkt mal folgen werde 🙂

    Und danke für den lieben Kommentar! 🙂

    lg Alex <3

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .